Firmentradititon

Der Bau von Instrumenten hat in unserer Familie eine 300-jährige Tradition.

Feinste Handarbeit

Der Bau von Instrumenten hat in unserer Familie eine 300-jährige Tradition.

Der Erste in der Familie, der sich auf den Bau von Böhmflöten spezialisierte war mein Urgroßvater August-Richard Hammig. Dieser machte sich mit seiner Werkstatt 1906 in Markneukirchen selbständig.

Im Jahre 1951 gründete mein Großvater Johannes Hammig die heutige Kunstwerkstätte für Böhmflötenbau in Freiburg.

Schon bald erfreuten sich unsere klangvollen Instrumente bei vielen große Flötisten und Orchester, großer Beliebtheit, z.B. Berliner Philharmoniker, Wiener Philharmoniker …, Severino Gazzelloni, Karl-Heinz Zöller, Gustav Scheck … Nach wenigen Jahren waren wir weltweit einer der führenden Hersteller von Böhmflöten.

Im Jahre 1996 übernahm ich das traditionsreiche Familienunternehmen und stehe nun mit meinem Namen Bernhard Hammig für die Qualität und den einzigartigen, individuellen Klangcharakter meiner Instrumente.

4
3
2
1
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tradition die wir leben…